Phytotherapie

Phytotherapie (Phyton = Pflanze,  therapeia = Pflege)

Schon in meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit Heilpflanzen. 1994/95 und 2002 vertiefte ich mein Heilpflanzenwissen in Ausbildungen (Natura Naturans, Freiburger Heilpflanzenschule Ursel Bühring). Seit 2000 gebe ich mein Wissen in Schulungen an verschiedenen Instituten weiter.

Heilpflanzenkunde ist die Anwendung von Pflanzen und deren Zubereitungen bei körperlichen oder seelischen Beschwerden. Sie ist wichtiger Bestandteil der traditionellen Medizin und Erfahrungsheilkunde und die älteste Therapieform überhaupt. Phytotherapie ist heute wissenschaftlich fundiert und anerkannt und wird erfolgreich in der Therapie und Prophylaxe eingesetzt.

Pflanzenheilkunde basiert auf der Kenntnis der Inhaltsstoffe und Wirkungen der Heilpflanzen. Die verwendeten Pflanzen oder Pflanzenteile, wie Blatt, Blüte oder Wurzel werden als Tee, Frischpflanzensaft, Tinktur, ätherisches Öl oder Fertigpräparat verabreicht.

In meinem Heilpflanzengarten gedeihen die meisten der in der Therapie eingesetzten Heilpflanzen. In Kursen und auf Exkursionen, die ich  regelmäßig im Hofgut anbiete, können Sie die Pflanzen und deren Anwendung kennen lernen.